Kinesiologie - Atem - SystemaufstellungenKinesiologie - Atem - Systemaufstellungen

Familienstellen

 

Innere Bilder aus der Familie, Identifikation mit fremden Schicksalen - oder auch mit Fähigkeiten die irgendwann zum Überleben halfen - sind oft Ursache von Belastungen bis hin zu schweren Krankheiten. Dahinter verbirgt sich meist eine innige Liebe zum System, die jedoch blind und undifferenziert wirkt. Aufstellungen bringen Licht in diese Dynamik:

Eine Person formuliert ihr Anliegen und stellt ihre Familie mit Stellvertretern aus der Gruppe auf - gemäss ihrem inneren Bild. Dabei entsteht ein Energiefeld ähnlich dem in der eigenen Familie erlebten. Die Wahrnehmungen der neutralen Stellvertreter geben wertvolle Hinweise zum Verstehen der verborgenen Dynamik.

Über klärende Sätze, Aussprechen von Würdigungen, Achten des Schweren, Verändern des Platzes suchen wir gemeinsam nach einer heilsamen Ordnung, welche die Person mit ihrem Potenzial und der aufbauenden Kraft ihrer Herkunft verbindet.

Voraussetzung für die Arbeit ist eine respektvolle Haltung gegenüber dem was sich zeigen kann, ein Anliegen, das zur Klärung drängt oder ein Ziel, das bislang trotz Bemühung nicht erreicht wurde.

 

Liselotte Häberli
dipl. Kinesiologin IKZ, Kinesuisse - Systemische Beraterin - dipl. Atemtherapeutin
Neugasse 43, 9000 St. Gallen, Schweiz /
Höschgasse 53, 8008 Zürich, Schweiz
Tel. 044 381 03 81
E-Mail: haeberli@kinesiologie-systeme.ch ·
Homepage: www.kinesiologie-systeme.ch

Übersicht - Impressum

Stichworte: Systemisches Familienstellen, Familien-Stellen, Familien stellen, Familienaufstellung, Bert Hellinger, Systemaufstellung, System-Aufstellung, System-Aufstellungen, Kinesiologie, Seminar