Kinesiologie - Atem - SystemaufstellungenKinesiologie - Atem - Systemaufstellungen

System-Aufstellungen

Als Methode entstanden aus der Familientherapie, sind System-Aufstellungen vor allem durch Bert Hellinger in den 1990er Jahren bekannt geworden. Erfahrungen aus vielen Spezialgebieten bereichern und differenzieren die Arbeit laufend.

System-Aufstellungen werden wirkungsvoll eingesetzt in Therapie, Coaching, Organisationsentwicklung, Pädagogik etc. in Gruppen und in Einzelsitzungen.

Die Arbeit klärt unbewusste Verstrickungen mit dem Schicksal anderer Personen aus Herkunfts- und Gegenwartsfamilie. Sie versöhnt mit der Kraft der Vorfahren, des Platzes, sowie der eigenen Aufgabe. Ebenso werden eigene Fähigkeiten, Emotionen und Rollen von Fremdkörpern und -belastungen befreit und abgespaltene Aspekte in die heilsame Ordnung eingefügt.

System-Aufstellungen führen zur Erfahrung subtiler Schwingungsfelder. Sie verfeinern das Unterscheidungsvermögen und erhöhen die Fähigkeit des bewussten Gewahrseins.

System-Aufstellungen erlauben Veränderungen vorgängig auf ihre Wirkung hin zu prüfen und erweisen sich als äusserst hilfreich

  • zur Klärung des guten Platzes
  • zur Lösungsfindung in schwierigen Beziehungen
  • bei chronischen Krankheiten bzw. Verhalten
  • zur Erhellung ausgeblendeter Aspekte eines Themas
  • zur Klärung und Lösung von eigenen und elterlichen Traumata
  • zur Stärkung des Vertrauens in geistige Kräfte wie Mitgefühl, Intuition, Wille

Liselotte Häberli
dipl. Kinesiologin IKZ, Kinesuisse - Systemische Beraterin - dipl. Atemtherapeutin
Neugasse 43, 9000 St. Gallen, Schweiz /
Höschgasse 53, 8008 Zürich, Schweiz
Tel. 044 381 03 81
E-Mail: haeberli@kinesiologie-systeme.ch ·
Homepage: www.kinesiologie-systeme.ch

Übersicht - Impressum

Stichworte: Systemisches Familienstellen, Familien-Stellen, Familien stellen, Familien aufstellen, Familienaufstellung, Familien Aufstellung, System-Aufstellung, System-Aufstellungen, Systemaufstellung, Systemaufstellungen, Seminar, Seminare, Kurse, Therapie, Praxis.